Unsere Homepage wird zur Zeit noch aktualisiert und überarbeitet. Dieser Vorgang wird aber in Kürze abgeschlossen sein. Bis dahin erreichen Sie uns wie gewohnt unter info@arug.de oder info@zdb-wolfsburg.de.

Wir bitten Sie um Verständnis und freuen uns, Sie in Kürze auf unserer neu gestalteten Homepage begrüßen zu dürfen.

Ausgehend von der praktischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kursangeboten des zweiten Bildungswegs und der unter ihnen zu beobachtenden Zunahme von Gewaltbereitschaft, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entstanden in den 1980er bzw. 1990er Jahren unter dem Dach der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN die Arbeitsfelder „Rechtsextremismus“ und „Gewalt“. Über die Einzelfallarbeit hinaus ergaben sich in beiden Bereichen schon bald Notwendigkeiten struktureller und koordinierter Arbeit, die in den Aufbau differenzierter Handlungsfelder mündeten. Ziel war es dabei stets zivilgesellschaftliche und staatliche Akteure zusammenzuführen und mit ihnen gemeinsam politische Bildungskonzepte oder Modellprojekte zu entwickeln. Die „Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt“ (ARUG) wurde 1994 mit einem besonderen Schwerpunkt im Bereich politischer Bildung in Braunschweig gegründet und ist seit 1999 eine eigenständige Abteilung der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Ost gGmbH. Die ARUG und das 2011 mit Unterstützung der Stadt Wolfsburg und zahlreicher zivilgesellschaftlicher Akteure entstandene „Zentrum Demokratische Bildung“ (ZDB), das mittlerweile auch über eine Zweigstelle in Hannover verfügt, sind Institutionen, die sich bundesweit für eine demokratische und tolerante Gesellschaft einsetzen. Durch Workshops, Qualifizierungsmaßnahmen, Ausstiegshilfen, Präventionskonzepte, Beratungsangebote u.Ä.m. werden Menschen aller Altersstufen zu demokratischer Teilhabe befähigt und zivilgesellschaftliches Engagement gefördert. Damit tragen die ARUG und das ZDB mit ihrer vielschichtigen Arbeit seit vielen Jahren nachhaltig zur Stärkung der Demokratie bei.

(© Bundeszentrale für politische Bildung/bpb)

 

Weiteres Video: Portrait des ZDB auf facebook

„Kein Raum für Rechts“ gibt dir Einblick in eine Welt, die normalerweise im Verborgen bleibt: Das Zimmer eines jungen Neonazis. Wir haben 20 Quadratmeter mit echten Nazi-Fanartikeln eingerichtet: Hakenkreuzfahne, Rechtsrock-CDs, Klamotten, Fahnen, Buttons, Bücher... alles Originale.
Weiter zur Website

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt

(Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen OST gGmbH)

Bohlweg 55
38100 Braunschweig

Tel.: 0531 - 123 36-42
Fax: 0531 - 123 36-55

info@arug.de

Zentrum Demokratische Bildung

(Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen OST gGmbH)

Heinrich Nordhoff Straße 73-77
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361- 89 130 5-0
Fax: 05361- 89 130 5-8

info@zdb-wolfsburg.de

Arndtstr. 20
30167 Hannover

Tel.: 0511-164 91-0
Fax: 0511-164 91-26

info@zdb-wolfsburg.de

Testiert nach LQW (Lernerorientierte Qualität in der Weiterbildung)

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Ost gGmbH

Bohlweg 55, 38100 Braunschweig
Geschäftsführer: Hans-Jürgen Hoffmann | Prokurist: Wolfgang-Armin Rittmeier
AG Hannover | HRB 61929 | FA Hannover Nord | Steuer-Nr.: 25/206/20840