Abschlussveranstaltung RÜCKENWIND - Braunschweig 06.12.2019

20.11.2019 | Vortrag ›Rechtsextremismus in der Jugendarbeit: Geschlechterreflektierende Aspekte und Ansätze‹ | VHS Braunschweig, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig | Freitag 06.12.2019, Beginn 9.00 Uhr

 

9.00 » BEGINN und GRUßWORTE
9.30–10.45 » VORTRAG von ENRICO GLASER ›Rechtsextremismus in der Jugendarbeit: Geschlechterreflektierende Aspekte und Ansätze‹
--- Pause ---
11.00–12.30 » VORSTELLUNG der Rückenwind-Broschüre und der Projektträger
12.30–13.30 » GEMEINSAMES ESSEN und OPEN SPACE

 

ENRICO GLASER ist Soziologe und arbeitet bei der Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus der Amadeu Antonio Stiftung. Er ist seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung, in Projekten und freiberuflich, im Themenfeld pädagogische Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit tätig.

Eine geschlechterreflektierende Perspektive eröffnet Handlungsspielräume und hinterfragt, welche Funktionen bestimmte geschlechtsbezogene Rollen und Verhaltensweisen für einzelne Personen haben können. Das heißt konkret in Bezug auf die Prävention: Was motiviert heutige Mädchen und Jungen, sich extrem rechts oder in entsprechende Szenen hinein zu orientieren und welche Funktion kommen hierbei geschlechterbezogenen Vorstellungen zu? Wie erkenne ich diese Orientierungen und wie kann ich sie aufgreifen, hinterfragen und irritieren? Der Vortrag beleuchtet die Attraktivität entsprechender Geschlechterbilder und stellt Ansätze, Strategien und Praxis einer geschlechterreflektierenden Rechtsextremismusprävention vor. Diese Perspektive ist auch für die Analyse aktueller Entwicklungen und Dynamiken im extrem rechten Spektrum sowie die Entwicklung von zivilgesellschaftlichen Gegenstrategien notwendig. Auch darauf wird im Vortrag kurz eingegangen.

 

Aus Planungsgründen ist eine Anmeldung an koordinierungsstelle@aul-nds.de erforderlich.

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen

Ost gGmbH

Bohlweg 55, 38100 Braunschweig

 

Geschäftsführer: Maximilian Schmidt

AG Hannover I HRB Hannover 61929 I FA Hannover-Nord I St.-Nr.: 25/206/20840

Testiert nach LQW

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt

Bohlweg 55
38100 Braunschweig

Tel.: 0531 - 123 36-42
Fax: 0531 - 123 36-55

infodon't want spam(at)arug.de

Zentrum Demokratische Bildung

Heinrich-Nordhoff-Straße 73-77
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361- 89 130 5-0
Fax: 05361- 89 130 5-8

infodon't want spam(at)zdb-wolfsburg.de

Arndtstr. 20
30167 Hannover

Tel.: 0511-164 91-0
Fax: 0511-164 91-26

infodon't want spam(at)zdb-wolfsburg.de