H. Kubow, K.-H. Emter: ANTIGEWALTTRAINING - Präventive Antigewaltarbeit an Schulen

5,00 €

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN
Braunschweig 2001
ISBN: 3-932082-07-9
Broschüre, 24 Seiten

Hat die Gewalt an Schulen zugenommen? Wird brutaler zugeschlagen? Oder sind wir einfach sensibler geworden, wenn um dieses Thema geht? Tatsache ist, dass der Umgang mit aggressiven Auseinandersetzungen nicht nur für die Schülerinnen und Schüler häufig mit Angst besetzt ist. Ratlosigkeit herrscht auch unter den Lehrkräften.

Das Braunschweiger Projekt S.O.G. - Stark ohne Gewalt- bietet ein Antigewalttraining für Schulen, indem die TeilnehmerInnen ein positives Verhalten in gewaltträchtigen Situationen praktisch erproben können.

Die Broschüre stellt den Inhalt und Ablauf des Antigewalttraining vor. Darüber hinaus sind Folienvorlagen und Anregungen für Gruppenspiele für die Vor- und Nachbereitung in den Schulklassen enthalten.

Preis = Schutzgebühr

zurück

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen

Ost gGmbH

Bohlweg 55, 38100 Braunschweig

 

Geschäftsführer: Maximilian Schmidt

AG Hannover I HRB Hannover 61929 I FA Hannover-Nord I St.-Nr.: 25/206/20840

Testiert nach LQW

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt

Bohlweg 55
38100 Braunschweig

Tel.: 0531 - 123 36-42
Fax: 0531 - 123 36-55

infodon't want spam(at)arug.de

Zentrum Demokratische Bildung

Heinrich-Nordhoff-Straße 73-77
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361- 89 130 5-0
Fax: 05361- 89 130 5-8

infodon't want spam(at)zdb-wolfsburg.de

Arndtstr. 20
30167 Hannover

Tel.: 0511-164 91-0
Fax: 0511-164 91-26

infodon't want spam(at)zdb-wolfsburg.de